Vergangene Ausstellung

Wolfgang Niesner: Zeichnungen

7. November 2015 – 14. Februar 2016

Eröffnung: Freitag, 6. November 2015, 19 Uhr (Eintritt frei)

Wolfgang Niesner: Zeichnung

Wolfgang Niesner: Zeichnung

 

Wolfgang Niesner (1925–1994) war ein Meister der Druckgrafik, schuf aber auch besonders eindrucksvolle Arbeiten auf dem Gebiet der Zeichnung. Anlässlich seines 90. Geburtstages in diesem Jahr zeigt die MEWO Kunsthalle einen Querschnitt durch sein zeichnerisches Œuvre.

Niesner war ein präziser Beobachter, der stets einen Bleistift bei sich trug. Er zeichnete ebenso auf edles Künstlerpapier wie auf die Rückseite bedruckter Computerpapiere. Auch sein Stil passte sich den Motiven an. Einige der Arbeiten sind mit grobem Stift rasch dahin geworfen, andere fein säuberlich ausgearbeitet. Seine Themen reichen von frühen Beschreibungen der romantischen Landschaft Niederbayerns, über die Notierungen der quirligen Großstadt München bis hin zu den Dystopien der Neubaugebiete am Rande der Stadt. Portraits, Akte und Urlaubslandschaften ergänzen das Bild. Diese zeichnerische Reise durch sein Leben ist äußerst vielseitig und anregend, sie ist auch eine Reise zu den Möglichkeiten des Mediums.

Wolfgang Niesners Beziehungen nach Memmingen waren vielschichtig und lang während. Mehrfach wurden seine Arbeiten bereits im Stadtmuseum oder in der MEWO Kunsthalle gezeigt. Seit 2005 befindet sich das druckgrafisches Werk als Dauerleihgabe seiner Witwe Friederike Niesner im Bestand der MEWO Kunsthalle.